Mitmachen
Artikel

Die Regionalpolizei Muri stellt sich vor

Öffentlicher Anlass der SVP Bezirk Muri

Am letzten Freitag durfte die SVP Bezirkspartei in Muri im Klosterhof über 40 Personen zu einer öfffentlichen Vorstellung der Regionalpolizei Muri begrüssen. Renato Orsi, Chef der Regionalpolizei und Leiter der Abteilung Sicherheit Muri, stellte sich gemeinsam mit einer Hundeführerin samt Diensthund Khalif den Fragen der Bevölkerung.

In einem ersten Teil der Veranstaltung wurde den Besuchern die Einsatzmöglichkeiten des Diensthundes Khalif präsentiert. Der Hund hat ein breites Einsatzspektrum. Zum einen kann er als Suchhund, beim Orten von Gegenständen, Betäubungsmitteln oder vermissten Personen eingesetzt werden. Zum anderen hat Diensthund Khalif auch eine Ausbildung zum Schutztier absolviert. Dabei kann er präventiv oder aktiv zur Unterstützung der Polizeibeamten eingesetzt werden, beispielsweise bei einer Personenkontrolle.

In einem zweiten Teil präsentierte die Hundeführerin interessante Hintergrundinformationen rund um den Einsatz und die Ausbildung der polizeilichen Diensthunde. Renato Orsi lieferte viele spannende Fakten und Anekdoten rund um die Repol Muri. Er erwähnte dabei beispielsweise den Fall des Feuerteufels in Merenschwand oder die Besetzung von Landwirtschaftsland durch Fahrende im selben Ort. Ebenso unterstrich Orsi die Bedeutung des dualen Polizeisystems im Kanton Aargau. Seit Einführung der Regionalpolizeien sei die Kriminalstatistik im Kanton Aargau und insbesondere im Bezirk Muri stark rückläufig. Ein Fakt, welcher für dieses System spreche.

Regionale Sicherheit ist Gold wert

Die Repol Muri stellt ein breites Angebot an Sicherheitsdienstleistungen zur Verfügung, angefangen beim Verkehrskundeunterricht in den Schulen über die Jugendprävention und -intervention sowie die ordentliche Strafverfolgung im Bezirk. Wir dürfen stolz sein, dass wir im Bezirk Muri über ein so gut aufgestelltes, regionales Polizeikorps verfügen.

Gerade in Krisensituationen, wie beispielsweise der Covid-19 Krise, ist es von enormer Bedeutung, dass wir auf einen gut aufgestellten Sicherheitsverbund bestehend aus Feuerwehr, Zivilschutzorganisation, den Rettungsdienst oder eben die Regionalpolizei zählen können. An dieser Stelle ein riesengrosses Dankeschön an alle Sicherheitsorgane, welche dazu beigetragen haben, die Covid-19 Krise während dem Höhepunkt der Fallzahlen erfolgreich zu bewältigen.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein
weiterlesen
Kontakt
Winterliäckerstrasse 3c, 5632 Buttwil
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden